04.04.2016

Kumpelkiste gastierte in Ingolstadt

So enttäuschend die Niederlage bei den Schanzern für die Knappen auch war, so erfolgreich verlief doch das Gastspiel der Kumpelkiste in Ingolstadt. Diesmal ging die Hilfe an die Sozialtherapeutische Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt (AWO).

Gefüllt waren die königsblauen Kisten mit Sachspenden wie einer Hisense Waschmaschine, Kleidung, Handtüchern, Bettwäsche, Hygieneartikeln und Böklunder Würstchen. Die Einrichtung unterstützt Menschen mit einer psychischen Erkrankung und bietet stationäre sowie ambulante Betreuung an.

Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der sozialen Integration der Klienten, die den Weg zurück in die Gesellschaft meistern sollen. Das Ziel ist es, die Menschen in ihre eigene Wohnung zurückzuführen, so dass sie den Alltag wieder selbstständig bewältigen können.

Um das zu erreichen werden die Betroffenen motiviert, Alltagsaufgaben wie die Haushaltsführung oder das Pflegen von Interessen wieder stärker wahrzunehmen. Ergänzend dazu rückt die Einrichtung der AWO in ihrer täglichen Arbeit auch Themen wie Sport und Ernährung in den Vordergrund, um einen ganzheitlichen Ansatz zu ermöglichen.

Jetzt weitersagen